Software für Ladeinfrastruktur - die FITS/eMobility Cloud®

Mit der FITS/eMobility Cloud® erhalten Sie eine Verwaltungsplattform für Ihren gesamten E-Ladepark. Unsere Verwaltungssoftware als OCPP-Backend ermöglicht Ihnen das Monitoring und die Fernwartung Ihrer E-Ladestationen. Somit können Sie jederzeit den Status Ihrer e-Ladestationen überprüfen, werden aber auch bei Störungen benachrichtigt. Weitere Funktionen wie die Abrechnung von Ladevorgängen oder die Integration in SAP® ermöglicht die Digitalisierung Ihrer Prozesse.

 

FITS.TV - Demo der FITS/eMobility Cloud®

Verwaltung Ihrer Ladeinfrastruktur

Anbindung von e-Ladepunkten verschiedener Hersteller. Die e-Ladepunkte werden mittels des Standardprotokolls OCPP angebunden. Somit kann der Anwender über die FITS/eMobility Cloud® die Ladeinfrastruktur steuern, kontrollieren und monitoren.

Zugangskontrolle zu E-Ladesäulen

Der Zugang an der E-Ladesäule kann auf verschiedenen Wegen erfolgen:

  • RFID-Ladekarte oder -Anhänger
  • Fremdladekarte (Roaming)
  • QR-Code

Die verschiedenen Nutzergruppen können über unser Verwaltungsportal zugelassen und gesperrt werden.

 

 

Abrechnung von Ladevorgängen

Die Abrechnung der Ladevorgänge kann bei Ad-hoc Ladevorgängen mittels Direct Payment (Kreditkarte, Apple Pay, PayPal etc.) oder vertragsgestützt mit RFID-Ladekarte (u.a. eigene RFID-Karte, Fremdladekarte (Roaming)) per SEPA-Lastschriftverfahren erfolgen. Die FITS/eMobility Cloud® unterstützt dabei auch das freie Laden von Mitarbeitern an allen Firmenladestationen sowie die Abrechnung privater Ladevorgänge von Mitarbeitern. Auch die Integration der Abrechnungsprozesse in Ihr betriebswirtschaftliches System ist durch die Nutzung einer Standard-Schnittstelle möglich (z.B. SAP®ERP, SAP® S/4HANA, etc.).

Integration Fuhrparkmanagement

Das Laden von Fahrzeugen des Fuhrparkmanagements kann durch die Integration in unser Modul Fuhrparkmanagement optimiert und gesteuert werden. Durch Connected Car ist der Ladezustand der Fahrzeuge jederzeit bekannt und kann bei der Reservierung der Fahrzeuge über unser Modul Corporate Carsharing berücksichtigt werden. So bekommt der Nutzer immer ein ausreichend geladenes Fahrzeug zur Verfügung gestellt.

 

 

 

 

Lade- und Lastmanagement

Mit Hilfe des Lade- und Lastmanagements kann nach verschiedenen Kriterien automatisch entschieden werden, welche Fahrzeuge zu welchem Zeitpunkt geladen werden. Durch die Priorisierung und die unterschiedlichen Park- und Ladezeiten werden die Fahrzeuge zu unterschiedliche Zeitpunkten versetzt geladen, wodurch die Infrastruktur optimal eingesetzt wird. Somit regelt das Lademanagement die Ladeleistungen und Priorisierung der Ladestationen.

Reservierung von Ladestationen

Betreiber von E-Ladestationen können mit der FITS/eMobility Cloud® die Reservierung ihrer Stationen als Service anbieten, um diese ladepunktspezifisch zu bepreisen. Die Parkplätze werden mit dem Modul "Smart Parking" verwaltet und mit der zugehörigen Ladestation gekoppelt. Des Weiteren können die Parkplätze zusätzlich mit Displays zur Anzeige der Reservierung ausgestattet, sowie weitere Sensorik wie RFID/NFC-Scan etc. zur Autorisierung eingesetzt werden.

 

 

Erfassung von Störmeldungen

Erfassen Sie Störmeldungen zu einzelnen Ladestationen mit dem mobilen Endgerät und führen Sie einer erste Wartung mittels Remote Befehl durch. Informieren Sie bei Notfällen direkt Ihren Elektriker durch automatisierte Benachrichtigungen.

 

 

 

Fernwartung

Remote Zugriff auf die Ladestationen, zur Konfiguration oder Wartung, sowie zum manuellen Starten oder Stoppen eines Ladevorgangs. Nutzen Sie die Möglichkeit zur Fernwartung mittels Remote Befehlen, um bequem und von überall auf die Ladesäulen zugreifen zu können. Dabei können Sie Ladevorgänge starten oder stoppen, sowie Updates oder Konfigurationen zu den Ladesäulen einspielen.

 

Monitoring

Dashboard zur Darstellung von unterschiedlichen KPIs, wie durchschnittlicher Verbrauch oder Ladezeiten, sowie die Darstellung von Störmeldungen und Energiemengen.

 

 

 

 

 

Vereinfachter Datenexport

Exportieren Sie Daten, wie Ladevorgänge, Störmeldungen oder RFID Karten in den Standard Dateiformaten .csv oder .pdf. Daneben besteht die Möglichkeit der direkten SAP Integration zur Weiterverwendung der Ladedaten oder auch Integration in die Instandhaltungsgprozesse zur direkten Anlage einer neuen Meldung im ERP System.

Reporting in Dashboard der E-Ladeinfrastruktur

Ladevorgänge der eLadesäulen verwalten

Unser Angebot - FITS/eMobility Cloud®

Wir begleiten Sie von der Planung bis hin zur Implementierung Ihres E-Ladeparks oder E-Ladestationen. Da unsere Verwaltungssoftware das Standard OCPP - Protokoll nutzt, können Ladestationen der meisten Hersteller problemlos angebunden werden.

Voraussetzungen prüfen

Wir prüfen die Voraussetzungen für Ihren Ladepark.

  • Standortanalyse
  • Netzanschlussprüfung
  • Anmeldung beim Energieversorger

Beratung und Konzept

Wir erstellen mit Ihnen das passende Konzept für Ihre Ladeinfrastruktur und beraten Sie zu Fördermitteln.

  • Beratung für
    • Unternehmen
    • Wohnungswirtschaften
    • Gewerbeimmobilien

Installation und Anbindung

Bei der Installation des Ladeparks arbeiten wir entweder mit Ihrem Elektriker des Vertrauens oder einem unserer erfahrenen Partner zusammen.

Ladeinfrastruktur:

  • Tiefbauarbeiten
  • Installation der Hardware
  • Konfiguration der Software
  • Inbetriebnahme
  • Funktionsprüfung

Verwaltungssoftware:

  • Auslieferungen in wenigen Tagen
  • Einweisung und Schulung
  • Bei Bedarf: Konfiguration der Softwareanbindung

Managed Service, Betrieb und Support

Sollten Sie die Verwaltung des Gesamtsystems nicht selbst vornehmen wollen, steht Ihnen unser Managed Service zur Seite.

  • Support-Hotline
  • Bei Bedarf: 24/7 Rufbereitschaft
  • Verwaltung des gesamten Systems
  • Monitoring durch Systemfunktionen

Wartung und Störung

Störungslösung und Softwareupdates können per Fernzugriff erfolgen.

  • Fernwartung und Softwareupdates
  • Entstörung und Fehlerbehebung
  • Bei Bedarf: Regelmäßige Wartung & Funktionsprüfung