Anwendungsfall Unternehmen

Dienstwägen sind ein fester Bestandteil in Unternehmen. Zudem sind mittlerweile längst auch Elektrofahrzeuge im betrieblichen Fuhrpark alltagstauglich und eröffnen neue Möglichkeiten für einen effizienten und kostengünstigen Fuhrpark. Gerade auch durch Prämien und Vorteile/Förderungen die aktuell mit dem Kauf eines Elektrofahrzeugs mithergehen.

Die Unternehmensmobilität ist eine große Herausforderung, die eine gute Organisation und Steuerung bedarf. Je größer der Fuhrpark, desto wichtiger ist die Koordination der Flotte. Hierbei hilft die FITS/eMoC® als Softwarelösungen zur kosteneffizienten Organisation und Steuerung.

Der Einsatz von Elektrofahrzeugen in der betrieblichen Flotte zeigt nach außen hin das Bild eines umweltbewussten Unternehmens. Denn Elektroautos gelten als nachhaltig, exklusiv und innovativ und werden im Alltag oft bewusster wahrgenommen als die klassischen Verbrenner. Auch die Elektroladestationen auf dem Firmenparkplatz sind ein sichtbares „Aushängeschild“ für Innovation und Nachhaltigkeit und stützen das Bild nach außen hin. Die Investition in die Elektrifizierung der Unternehmensflotte und Ladeinfrastruktur kann sich im Vergleich zu sinkenden Wartungskosten bei Elektrofahrzeugen (bspw. kein Ölwechsel, weniger Verschleißteile etc.) schnell lohnen, E-Fahrzeuge können so in der Gesamtkostenbetrachtung (TCO) wirtschaftlicher sein als die Verbrenner. Nicht nur große Unternehmen profitieren von der Elektrifizierung, auch die Investition in nur ein Elektrofahrzeug rechnet sich meist schon. Durch die Bereitstellung von E-Ladesäulen wird den Mitarbeitern die Möglichkeit geboten, während der Arbeit ihr Fahrzeug zu laden. Somit steigt nebenbei die Attraktivität als Arbeitgeber.

Den Fuhrpark managen: Die FITS/eMobility Cloud® entlastet und unterstützt durch folgende Potenziale:

  • Fuhrparkverwaltung
  • Ladeinfrastruktur
  • Corporate Carsharing
  • Führerscheinverwaltung
  • Smart Parking und Parkraummanagement
Fuhrparkverwaltung

Die Fuhrparkverwaltung ermöglicht die Pflege der Fahrzeuge, Anhänger und Container des betrieblichen Fuhrparks. Relevante Stammdaten können angelegt und mit Connected Car Daten (dynamischen Echtzeitdaten) angereichert werden. Dokumente zu den Fahrzeugen, wie Verträge, Schadensberichte oder Belege können im Dokumentenmanagement des Moduls abgespeichert werden. Somit erhält der Fuhrparkmanager einen zentralen Zugriff auf alle Dokumente eines Fahrzeugs. Das Vertrags- und Leasingmanagement hilft dabei, die Fahrzeuge optimal zu nutzen, ohne eMehrkosten zu verursachen. Weitere Aufgabenstellungen die der Fuhrparkmanager mit Hilfe der FITS/eMobility Cloud® ganz einfach bewältigen kann:

  • die Überwachung der Verkehrssicherheit der Fahrzeuge,
  • die Beauftragung der Wartung und Reparatur von Fahrzeugen,
  • die Überwachung der Versicherungen.

Der Fuhrpark lässt sich durch die FITS/eMoC® vollständig digitalisieren. Über Dashboards werden Nutzungs- und Störungsstatistiken angezeigt werden und geben so einen Überblick über den aktuellen Stand des FuhrparksDurch die Automatisierung von Prozessen, der direkten Weiterverarbeitung, ohne dass viele Mitarbeiter manuell Tätigkeiten ausführen müssen, sind nicht mehr viele Personen in den Ablauf involviert. Alle Prozesse und Abläufe im Fuhrparkmanagement können über die FITS/eMoC® einfach und schnell von einer Person angestoßen werden.

Mehr Informationen zur Fuhrparkverwaltung.

Ladeinfrastruktur

Mit der FITS/eMoC® erhalten Sie eine Verwaltungsplattform für Ihren E-Ladepark. Die Software ermöglicht das Monitoring und die Fernwartung der E-Ladestationen, inklusive Anbindung von E-Ladepunkten verschiedener Hersteller. Die Abrechnung der Ladevorgänge kann per digital payment (Kreditkarte, Apple Pay, PayPal, etc.) oder vertragsgestützt mit RFID-Ladekarte (u.a. eigene RFID-Karte, Fremdladekarte (Roaming)) durchgeführt werden. Störmeldungen zu einzelnen Ladestationen können mit dem mobilen Endgerät erfasst und eine erste Wartung mittels remote Befehl durchgeführt werden. Durch automatisierte Benachrichtigungen können in Notfällen direkt Elektriker informiert werden. Für Unternehmen besteht auch die Möglichkeit, außerhalb der regulären Arbeitszeiten die Ladestationen der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. So lässt sich mit dem Angebot der Ladeinfrastruktur Geld verdienen, sobald die eigenen Mitarbeiter den Firmenparkplatz zum Feierabend verlassen haben.

Corporate Carsharing

Die FITS/eMoC® bietet mit dem Modul Corporate Carsharing Unternehmen eine Lösung zur effizienten Verwaltung ihres Fahrzeugpools. Die Auslastung des Fuhrparks wird optimiert und führt zu Reduktion der Fuhrparkkosten. Die Verwaltungsplattform der FITS/eMobility Cloud® identifiziert gering ausgelastete Fahrzeuge, der Fuhrparkmanager kann diese dann zum Corporate Carsharing freigeben. Im Reservierungsportal oder über die User-App haben Mitarbeiter dann die Möglichkeit die verfügbaren Fahrzeuge in der Nähe zu buchen und ihre Reservierungen zu verwalten und somit ihre Mobilität selbst zu organisieren. Die Mitarbeiter öffnen und starten das Fahrzeug ganz simpel über die FITS/eMoC® User-App via Keyless-Technolgy.

Führerscheinverwaltung

Mit dem Modul Führerscheinverwaltung lassen sich alle Führerscheine innerhalb des Unternehmens digital verwalten. Die Führerscheine werden vollständig digitalisiert und können so nach gesetzlichen Vorschriften überprüft werden. Daneben werden die einzelnen Mitarbeiter frühzeitig und automatisiert benachrichtigt, sobald sie ihren Führerschein erneut beim Fuhrparkmanager vorzeigen müssen. Das Modul Führerscheinverwaltung der FITS/eMobility Cloud® trägt somit zur Arbeitsreduktion des Fuhrparkmanagers bei. Dieser kann alle Führerscheine zentral in digitalisierter Form verwalten.

Smart Parking und Parkraummanagement

Mit Hilfe intelligenter Parksensorik kann der eigene Parkraum optimal überwacht und gesteuert werden. Im FITS/eMoC® Portal können bspw. Parkplätze mit Ladestation überwacht werden – mit automatischer Benachrichtigung, sobald ein Benziner einen Parkplatz mit Ladestation blockiert. Nutzer können sich frühzeitig und bequem für einen bestimmten Zeitraum über die User App Parkplätze mit oder ohne Ladestation reservieren. Der Zugang zu einem bestimmten Parkplatz oder einer Ladestation erfolgt dann nur für autorisierte Fahrzeuge. Mit Hilfe des Portals können auch direkt Benachrichtigungen an das Ordnungsamt bei nicht autorisierten Fahrzeugen auf Parkplätzen versendet werden.